Radfahrerverein Teutoburg von 1891 Brackwede-Bielefeld e.V.

And the winner is.....Wintercup 2016/17 

Entscheidung im MTB Rennen

Im letzten Lauf des Wintercups ging es für die rechnerisch führende Nachwuchsfahrerin Linda um alles: entscheidend für den Gesamtsieg würde sein, dass sich möglichst wenige Teilnehmer zwischen ihr und ihrem Verfolger Markus S. platzieren würden. Sehr ungünstig für Linda: Gleich zwölf Starter fanden sich an der Startlinie ein.

Schon die ersten Runden wurden scharf gefahren, so dass sich nach kurzer Zeit eine zunächst vierköpfige Spitzengruppe mit Markus, Stefan, Bogdan und Linus bildete. Rainer machte beim Versuch, der Gruppe zu folgen nähere Bekanntschaft mit dem teils schlammigen Waldboden, konnte aber nach vier Runden wieder aufschließen, nachdem Bogdan das Rennen vorne verschleppte. Das hohe Anfangstempo zog das übrige Feld auseinander: Henning duellierte sich mit Felix um Position sechs, dahinter folgten Jannis und Markus V., sodann die „Damen“ Silke, Linda und Jennifer.

In der letzten Runde eröffnet Stefan das Finale. Bogdan folgt ihm. Die Attacke sprengt die Spitzgruppe auseinander. Markus, Linus und Rainer müssen mit jeweils rund 20 m Rückstand hinterherfahren.

Im Sprint hat Bogdan dann die Nase knapp vor Stefan. Die übrigen Wettkämpfer folgen, wobei das Duell Felix gegen Henning erst im Zielsprint sehr knapp zugunsten des Jüngeren entschieden wird.

 

Linda erreicht mit diesem Ergebnis in der Gesamtwertung einen hervorragenden 2. Platz. So weit vorne konnte sich in den letzten Jahren niemand aus der RVT-Jugend einordnen. Herzlichen Glückwunsch! Gesamtführender nach allen Disziplinen ist der Vorjahressieger Markus. Zwei Siege im Biathlon und im Tischtennis, vor allem aber die regelmäßige Teilnahme und der „Altersbonus“ sichern ihm den Erfolg.

Auf den Plätzen 3 und 4 finden sich mit Silke und Frank die Eltern von Linda. Die Top-Platzierungen gehen damit an Wintercup-Debütanten aus einer Familie - auch dies ein Novum beim RVT. Was für ein Einstieg!

Insgesamt 17 Teilnehmer stehen in der Schlussabrechnung und belegen damit eindeutig, dass Radsportler auch im Winter nicht zu Sofakartoffeln werden. Respekt und Anerkennung verdient jede/r Einzelne für die gezeigten Leistungen unter teils widrigen Bedingungen. Und Spaß hat es auch wieder gemacht. Jedes Mal, oder?


Überarbeitete Tabelle mit Wertungen: hier


 

 

Der Saisonstart wird auch jedes Jahr früher....Respekt an die Winterfahrer des RVT!

Und Dank an Werner Möller für die Fotos von der CTF Gütersloh am 07.01.2017.

Zwei Heldinnen sind Werner Möller leider nicht vor die Linse geraten:   Linda Riesmeyer und Jennifer Valen. Die Nachwuchshoffnungen des RVT ließen sich auch von eingen Grad unter Null und eisglatten Wegen nicht abhalten. Zusammen mit Ihren Vätern bestanden sie die Härteprüfung nach 23 km. Bei Kuchen und Cola tauten die beiden Rennfahrerinnen wieder auf und wirkten bei der Ankunft der übrigen Teutoburger Linus, Rainer, Jürgen und Markus zu Recht stolz auf ihre Teilnahmeurkunden und schon wieder ziemlich tatendurstig. 

 

Termine R.V. Teutoburg

Veranstaltungen am  21. Februar 2017
Heute keine Veranstaltung
Jan 2017 Zurück zum aktuellen Monat Mar 2017
Datum Veranstaltungen im Februar 2017 Info
06.02.2017 JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG!!

 um 19:30 Uhr im Clubraum von Heiner Stückemann (Eingang im Hof  Germanenstraße zwischen Hausnummer 3 und 5).




Bis die Tage!